Beiträge von Kendaric

    Ich schätze mal, weil dann nur 5 Clans so ein Gebäude besitzen können, aber die ja solange bestehen bleiben, bis sie zerfallen. Sie können ja nicht von anderen feindlichen Clans niedergerissen werden.

    Exakt. Es wäre auch problematisch, wenn z.B. ein Clan ein bestimmtes Gebäude wegen eines Buffs gebaut hat und es nun kein anderer mehr bauen kann.

    Auf Privatservern ist das Problem vermindert, aber auf den offiziellen Servern würde es recht deutlich.

    Update wegen der Berufsübersicht

    Zuerst mal ein Danke an Nosssi für die Berufsübersicht hier im Forum, dadurch wird es leichter Probleme/Logiklücken im Skillsystem zu finden.


    Baumeister T1 und Zimmerer T1 haben viele Rezepte gemeinsam, jedoch fehlen beim Zimmerer die Holztreppe und -säule. Dadurch ist es zwingend notwendig Baumeister T1 zusätzlich zu Zimmerer T1 zu erlernen, nur um Zugang zu diesen zwei wichtigen Rezepten zu bekommen. Da ich vermute, daß die Absicht war dem Spieler eine Alternative zum Baumeister beim Hausbau anzubieten, ist das in meinen Augen problematisch.


    Ebenfalls fragwürdig ist die Einstufung des Lederschuppenpanzers bei Schmied T2, zumal der Kürschner auf T2 im Gegensatz zum Schmied kaum Rezepte hat.

    Wäre es möglich die maximale Bauhöhe um 1 oder 2 Ebenen zu erhöhen? Die derzeitige Begrenzung ist extrem limitierend und meines Erachtens auch nicht wirklich nötig.

    Wir haben die Werte erst letztens noch angepasst brauchen aber mehr Feedback. Ich habe auch bereits über ein Erfahrungspunkte-Cap auf höheren Leveln nachgedacht oder einen nicht so hohen Anstieg weil 20000 Erfahrungspunkte mit den aktuellen Werten sehr viel ist.

    Die momentanen Exp scheinen seit dem Patch meiner Ansicht nach recht ok zu sein. Zumindest im unteren Levelbereich (derzeit 15 Skillpunkte) ist es nicht mehr zu grindlastig und man hat das Gefühl tatsächlich Fortschritte zu machen. Wie es auf höheren Leveln aussieht kann ich natürlich noch nicht sagen.

    Was?! Der ist noch in der Liste? Großer Leak...Ja ein Kraken war angedacht aber ist derzeit natürlich nicht implementiert nur schon mal hinterlegt.

    Der Kraken macht natürlich erst Sinn wenn Boote/Schiffe implementiert sind ;) Aber es ist schön zu wissen, daß es Seeungeheuer geben wird oder sie zumindest in Planung sind.

    Mir ist das " lvl 1-2 Grindet gleich viel wie lvl 59-60" einfach zu eindimensional und ich habe das auch noch nie so gehört (was nichts heissen muss).

    Du vergisst, daß es im Endeffekt ja keine Level sondern "nur" Skillpunkte sind und höhere Tiers auch deutlich mehr Skillpunkte als ihre Vorgänger benötigen, wodurch sich das " lvl 1-2 Grindet gleich viel wie lvl 59-60" relativiert.

    Genau so seh ich das auch. Nicht nur was man im Invent, bastelt sondern auch was man an der werkbank macht. Klar mag das schwieriger umzusetzen sein, weil eben jeder an die Werkbank kann. Denke aber es gibt eine Möglichkeit, das das "System" merkt, ok Spiler xyz baut grad 5 wände aus stein, spieler 1234 baut lehm fundamente.


    Wär ein feiner zug, für die Allgemeinheit und auch für Solo Spieler.

    Das ist auch meine Meinung.


    Was ich ablehne ist die Idee einer ansteigenden Exp-Kurve, also der benötigten Exp pro Level. Denn dadurch würde das System noch grindlastiger werden als es zur Zeit ist und dementsprechend Solospieler noch stärker benachteiligen.

    Danke Nosssi für die Infos. Mir scheint das einfach ein wenig Eindimensional als Konzept. Wenns nach hinten mehr werden würde, so könnte auch viel eher darauf eingegangen werden craften mit XP zu belohnen oder Monster töten. Es würde auch dienlich sein, dass auf den Servern nach Oben hin die High lvl Charaktere immer dünner werden. MMn wärs in etwa so auszulegen das man 80% des Max Levels noch gut erreichen kann und die letzten 20% hart werden. Bei max Level 60 würde das bedeuten, dass man an das lvl 48 noch gut ran kommt unds dann hart wird.


    Wies jetzt ist scheint mir das die meisten XP Punkte von dem einmaligen Erforschen der Dinge kommt und man so bis zu einem gewissen Lvl bis 20 "geschubt" wird und danach sich das ganze sehr abflacht weil man nichts mehr zu erforschen hat.

    Du hast mit der Einschätzung völlig Recht was das Erforschen angeht. Es wird noch dadurch verschlimmert, daß nicht alle Berufe über eine entsprechende Auswahl an Rezepten verfügen und es damit je nach Berufswunsch/-wahl extrem grindlastig werden kann. Das mag sich zwar in Zukunft ändern, aber zur Zeit ist es die Situation.


    Allerdings würde eine ansteigende Exp-Kurve meiner Ansicht nach die Situation für Solospieler noch verschlechtern.

    Gefühlt sind das eher 1000 Bäume ;)


    Ich denke, wie auch im Thread "Gedanken zum Skillsystem" erwähnt, daß craften von Gegenständen einen geringen Zuwachs an Exp geben sollte. Denn seien wir ehrlich... durch das Fällen von 100 Bäumen lerne ich in der Realität eigentlich nichts (außer dem umfallenden Baum nicht im Weg zu stehen ;) ), durch das Anfertigen von etwas hingegen schon.

    hey danke viel mals für diese erarbeite Information.


    Aber jetzt mal ehrlich. Es kann nicht am "Pre Alpha Status" liegen, dass ein privater GM sich per Eingabebefehl zum max level bringt um überhaupt in erfahrung zu bringen was max lvl sein wird.

    Doch, kann es... es ist durchaus möglich, daß der Maxlevel noch nicht endgültig ist.


    Wäre es gut und sinnvoll gewesen den derzeitigen Maxlevel anzugeben? Ja, das steht außer Frage (genauso wie z.B. präzise Angaben welche Berufe was auf welcher Stufe herstellen können..). Aber da wären wir wieder beim leidigen Thema Kommunikation und dazu ist eigentlich schon alles gesagt ;)


    Was den manuellen Wechsel zum Schild angeht, denke ich daß es so gewollt ist.

    Ich kenne es eigentlich nicht anders, außer bei Spielen wo man Waffenkonfigurationen festlegen kann (z.B. Neverwinter Nights 1 & 2). Auch bei Skyrim klappt es nur dann automatisch (meines Wissens) wenn beides (Waffe und Schild) als Favoriten gespeichert sind, ansonsten mußt Du ins Inventar und manuell ausrüsten.

    Dass das Spiel aber nach dem Update noch neue Fehler hatte, von Dingen die eigentlich mal funktionierten, das wurde nicht erwartet.

    Das muß man bei einer Pre-Alpha Version jedoch in Kauf nehmen, da sie halt noch nicht "Feature Complete" ist und neue Systeme/Features unerwartete Auswirkungen auf bestehende Systeme haben können.

    Auch der Vergleich zum Waffenwechsel-Bug bei Skyrim bzw. dessen Behebung ist eher unglücklich, denn Skyrim war keine Pre-Alpha sondern eine fertige Releaseversion eines großen Studios/Entwicklers und da erwarte ich natürlich auch promptes Bugfixing.


    Wo ich Dir jedoch Recht gebe ist, daß das Skillsystem zu grindlastig ist (stundenlanges farmen von Resourcen) und das Decaysystem noch sehr unausgewogen ist.

    Das Bausystem weist noch ziemlich große Probleme auf, keine Frage. Da muß auf jeden Fall noch nachgebessert werden und wir brauchen noch mehr Bauteile (s. anderer Thread über fehlende Bauteile ;) ), sonst sehen die Gebäude einfach zu gleich aus.


    Dächer sind generell problematisch, ich hab auch schon mehrfach drüber geflucht wenn sich Dachteile gegen jede Logik nicht drehen lassen oder sich nur in völlig seltsamen Winkeln platzieren lassen.

    Aber zumindest gibt es nun mal eine Aussage was z.b. die Geisterbäume angeht. Nun weis man, ok da is der fehler, der sich nicht finden lässt. (jedenfalls nicht so und im moment)

    Damit is das für mich erstmal erledigt, klar ärgerlich aber nun gut...wir sehen weiter.

    Die Geisterbäume treten halt nicht bei jedem auf, das macht den Bug vermutlich so schwer reproduzierbar. Ich z. B. hatte die Geisterbäume nur dreimal und das auch nur auf einem Server. Jeder Versuch meinerseits den Bug zu reproduzieren war ein Misserfolg..


    Zum Thema:


    An der Kommunikation muß sich auf jeden Fall etwas ändern, besonders bezüglich des Forums. Das Forum sollte eigentlich der Hauptanlaufpunkt für Neuigkeiten und Fragen zum Spiel sein (neben Discord und dem Steam Forum), nicht etwa Social Media wie Facebook und Twitter.

    Es wäre wirklich gut wenn eine Roadmap gepostet würde, die zumindest den Plan für die nächsten 3 Monate grob umreißt.

    Einige Rezepte sind unsinnig platziert, wieso braucht der Spieler Kürschner T1 um ein Zelt herzustellen? Das macht weder spielmechanisch Sinn, da Zelte die erste Möglichkeit für das Setzen eines Respawnpunktes sind/sein sollten, noch ist es logisch nachvollziehbar, da man das dafür benötigte Leder ohne Skill herstellen kann und 2 Lederstücke auf ein Gerüst zu legen sollte dann auch möglich sein.
    Holztreppe und Säule würden beim Zimmermann T1 deutlich mehr Sinn machen als beim Baumeister T1.


    Gut wäre es weiterhin wenn die Holzwände und -fundamente quasi als T0.5 Gebäude fungieren würden und der Baumeister auf T1 dann etwas wie "verstärkte" oder "stabile" Holzelemente bekäme (Zerfall wie Fachwerk, Lebenspunkte zwischen Holzwand und Fachwerk). Diese bräuchten natürlich andere Texturen, um sie vom einfachen Bretterverschlag zu unterscheiden.


    Der Kürschner sollte in der Lage sein Lederarmschienen zu fertigen (Rüstung 5-7)

    1. Halbe Wände. ob nun stein, Lehm, oder Holz. Aber teilweise bei meinen "aufbauten" hätte ich schon öfter nur "halbe" wände gebrauchen können. Ob nun als Absperrung, Trennung oder ähnliches (in mein Fall "Geländer für Treppe")


    2. Das selbe gilt für die Fundamente. Aber nicht einfach nur "durchschneiden" und hälfte sondern so, das man ein "Dreieck" hat.

    Sinn? Ja sicher, legt man an ein "normalen" Fundament dann "Dreieck Fundamente" an, würde man "RUND" bauen können. Damit das aber auch komplett Sinn hat, müssten dafür eben auch Passende Wände dazu kommen.

    Ich hatte gerade vor etwas Ähnliches zu posten daher nutz ich mal deinen Thread ;)


    Ich denke wir brauchen folgendes:


    Halbhohe Wände (für Geländer, etc.) und halbe Rechts-/Linkswände (z.B. für Durchgänge ohne Türen)

    Halbe Fundamente (u.a. für die halben Wände ;) ) und diagonale Fundamente (wie Du schon angemerkt hast für Rundbauten)

    Halbe Dachelemente (also im Prinzip die Hälfte des "kleinen Daches" für Dachüberhänge, etc.)

    Unter Umständen halbe Säulen


    Edit: Setzbare "Wegplatten" wären natürlich auch gern gesehen und im Prinzip bräuchte man sie auch nur aus Holz (Holzstege) und Lehm. Kopfsteinpflaster fällt wegen des Settings aus ;)