Patch Version 0.6.0

  • Seid gegrüßt, liebe Wikinger! Wir waren in Köln damit beschäftigt, euch das größte Update zu bringen, das je veröffentlicht wurde: Valnir Rok 0.6.0 - oder wie wir es nennen: Das Combat Update, welches jetzt verfügbar ist!


    Patch 0.6.0 - Combat Update





    Neues Kampf System

    Das Spiel verfügt über ein brandneues Kampfsystem, das wir komplett neu entwickelt haben. Es besteht aus vier Kernbewegungen, mit denen man sich gegenseitig entgegenwirken kann. Der Basisangriff trifft Feinde vor dir mit einem breiten Schwung, während der schwere Angriff tiefe Wunden verursacht aber zuerst aufgeladen werden muss und mit Präzision auf die Köpfe deiner Feinde zielt. Mit dem niedrigen und hohen Block kannst du dich vor tödlichen Angriffen schützen. Alle neuen Kernbewegungen können sowohl im Stillstand als auch in der Bewegung um den Gegner ausgeführt werden, was den Kampf insgesamt flüssiger macht und den Spielern mehr Abwechslung beim Manövrieren während eines Kampfes bietet.



    Reduzierte Lags

    Wir haben auch unseren größten Feind bekämpft: Die Lags. In den letzten zwei Monaten haben wir einen völlig neuen und schnellen Netzcode entwickelt, der zeitkritische Informationen wie Spielerbewegungen und alle Kampfbewegungen mit so wenig Verzögerung wie möglich überträgt. Jetzt funktioniert auch das Spielen auf Servern in anderen Regionen wunderbar ohne spürbare Verzögerung.



    Erhöhte Performance

    Wir haben auch die Gesamtleistung des Spiels drastisch verbessert. Wir arbeiteten an unserem Rendering-Code und sahen bei allen unseren Tests deutlich verbesserte FPS und wenig bis gar kein Stottern.


    Deshalb haben wir ideale Bedingungen für schnelle PvP-Kämpfe geschaffen, die von Geschicklichkeit und nicht von Glück bestimmt werden. Aber nicht nur das, wir haben auch eine große Anzahl von Fehlern behoben, die von euch gemeldet wurden. Einige von ihnen existieren schon viel zu lange, also sind wir froh, dass wir sie ein für alle Mal loswerden konnten.





    Kein Wipe

    Noch etwas: Obwohl wir das größte Update in der Geschichte von Valnir Rok veröffentlicht haben, haben wir uns entschieden, alle vorhandenen Charakterdaten zu behalten. Also steig jetzt wieder ins Spiel ein und schau dir Patch 0.6.0.0 an!


    Jetzt, da das Combat Update veröffentlicht wird, planen wir bereits, was wir mit Patch 0.6.1 liefern wollen. Wir können noch nicht viel sagen, aber es wird sich auf das Balancing konzentrieren und auch eines der beliebtesten Features von Valnir Rok: Quests.




    Verbesserungen


    • Verschiedene Leistungsverbesserungen, die die Gesamtanzahl der FPS erhöhen und die FPS-Drops drastisch reduzieren.
    • Neues Kampfsystem, das schneller und einfacher zu kontrollieren ist und gleichzeitig Raum für skillbasiertes Spiel lässt. (Siehe Änderungen unten)
    • Verbesserte Charakterbewegung, die weniger verzögert und besser kontrollierbar ist.
    • Überarbeitetes Animationssystem mit völlig neuen und handgefertigten Kampfanimationen.
    • Völlig neues Netzwerksystem, das die Latenzzeiten stark reduziert und Verzögerungen und Desyncs weitgehend eliminiert.
    • Springen und Fallen verhält sich nun körperlich korrekt und fühlt sich natürlicher an.
    • Es wurde ein Blutflecken-Effekt hinzugefügt, der Kreaturen bei schlechtem Gesundheitszustand sichtbar verletzt aussehen lässt.
    • Es wurde ein Waffenspur-Effekt hinzugefügt, der Angriffe glatter erscheinen lässt.
    • Es wurde eine Minimap hinzugefügt, die in der linken oberen Ecke des Bildschirms zu sehen ist.

    Änderungen


    • Die Basisangriffe sind nun schneller und können im Stillstand durchgeführt werden.
    • Der schwere Angriff wird nun durch Halten der linken Maustaste ausgeführt.
    • Der schwere Angriff trifft nun nur noch einen Gegner in einem engen Bereich vor dem Charakter und erfordert eine genauere Ausrichtung.
    • Alle Angriffe können während der Bewegung durchgeführt werden.
    • Es ist nicht mehr möglich, mit einer gezogenen Nahkampfwaffe zu laufen.
    • Ausweichen ist nun an die Shift-Taste gebunden, wenn du eine Nahkampfwaffe hältst, setze deine Tastenkombinationen zurück, um die Änderungen anzuwenden.
    • Das Ausweichen kann nun auch durch Doppeltippen W, A, S oder D erfolgen.
    • Die Ausweichstrecke wurde auf 6 Meter erhöht.
    • Wenn der Charakter von einem Angriff getroffen wird, zuckt er nun zusammen und wird für mindestens 600ms an seinem Platz gehalten.
    • Die Reichweite der Basisangriffe wurde auf 1,7 Meter erhöht.
    • Die Reichweite des schweren Angriffs wurde auf 1,2 Meter reduziert.
    • Fernkampfangriffe werden nun nur noch mit Linksklick ausgeführt, Zoom mit Rechtsklick.
    • Ein Schildschlag kann durchgeführt werden, indem man beim Blocken die linke Maustaste drückt.
    • Es gibt nun einen niedrigen und einen hohen Schildblock. Haltet die Leertaste gedrückt, während des Blocks, um den Kopf zu schützen.
    • Der niedrige Schildblock blockiert nur Basisangriffe, aber keine schweren Angriffe.
    • Der Hochschildblock blockiert nur schwere Angriffe, aber keine Basisangriffe.
    • Wenn der Charakter mit der linken Maustaste mit einer Nahkampfwaffe klickt, führt er nun einen Unsheath-Angriff durch.
    • Die Ausdauerkosten für das Ausweichen wurden auf 25 erhöht.
    • Die Ausdauerkosten für den Schildhieb wurden auf 30 erhöht
    • Springen ist jetzt im Kampf möglich und kostet 5 Ausdauer.
    • Die Ausdauerkosten des Basisangriffs wurden auf 15 reduziert.
    • Die Ausdauerkosten des schweren Angriffs wurden auf 30 reduziert.
    • Die Ausdauerkosten für Basis- und schwere Angriffe variieren nun je nach Waffengewicht.
    • Die Ausdauerkosten für die Blockade eines Angriffs wurden auf 10 reduziert.
    • Die Regenerationsgeschwindigkeit der Ausdauer wurde um 50% reduziert.
    • Die Ausdauer wird beim Blockieren nicht mehr wiederhergestellt.
    • Niedrige Ausdauer wird nun durch einen Bildschirmeffekt und eine "erschöpfte" Animation angezeigt.
    • Es besteht nun die Chance, einen kritischen Treffer mit Nahkampfwaffen zu landen, der den doppelten Schaden verursacht.
    • Der primitive Bogen und der primitive Schild können nun ohne Leder gefertigt werden.
    • Die NPC HP-Leiste wurde angepasst, um sie leichter verständlich zu machen.

    Bug Fixes


    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Grafikoptionen für Detaildichte und Detailabstand bei Einstellung auf 0% nicht korrekt angewendet wurden.
    • Es wurde ein Fehler in der Treffererkennung behoben, der dazu führen konnte, dass ein Treffer beim Angriff auf einen Gegner links neben dem Charakter nicht gezählt wurde.
    • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass die Wirbelsäule des Charakters nicht korrekt animiert wurde.
    • Es wurden mehrere Probleme behoben, die dazu führen konnten, dass ein Charakter unter das Gelände fiel.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass eine Waffe beim Ausziehen der Scheide unsichtbar war.
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den Wasser das Zusammenspiel von NPCs und Objekten am Ufer behinderte.
    • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Projektile anderen Spielern manchmal keinen Schaden zufügen konnten.
    • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass die Option "Beenden" nicht korrekt funktionierte.
    • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass schwere Angriffe unter bestimmten Umständen nicht registriert wurden.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Ozean vor dem Ladebildschirm angezeigt wurde, wenn man einem Server beitrat.
    • Der Spieler sollte nicht mehr im Kampfmodus bleiben, wenn die ausgerüstete Waffe unausgerüstet ist.
    • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass für einige neue Charaktere keine Quests verfügbar waren.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass eine falsche Animation abgespielt wurde, wenn der Spielercharakter von einem Angriff getroffen wurde.
    • Mehrere Fehler behoben, die verhinderten, dass das Reittier beschworen wurde.
    • Der Spieler ist nicht mehr unverwundbar, wenn er sich auf einem Reittier befindet, und nicht mehr unsichtbar, wenn er aufsitzt/absitzt.
    • Die Wahl des Pferdes im Menü funktioniert nun korrekt.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Spieler während des Reitens durch den Sattel gerutscht ist.
    • Spieler sollten sich nicht mehr durch Objekte bewegen können wenn sie auf einem Pferd sitzen.
    • Gebäudeschäden sollten nun richtig angewendet werden.
    • Das Schließen von Fenstern sollte keinen Angriff mehr auslösen.
    • Ein Problem mit der Fingerpositionierung in den unbewaffneten Kampfanimationen wurde behoben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Kartensymbole beim ersten Öffnen der Karte nicht angezeigt wurden.
    • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass falsche Namen in der Statusleiste oben auf dem Bildschirm angezeigt wurden.
    • Über 40 Anzeige- und Platzierungsprobleme auf Valnir Island behoben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Totems kürzer als angezeigt blieben.